un × deux × trois × quatre × cinq × six × sept
Ach ach.
Ich mach hier erstmal wieder dicht. Wer hier regelmäßig reinschaut, der kennt das sicher schon. Die Zeit ist wieder da. Die Blogs-total-bescheuert-finde-Zeit. Ja, macht mir jetzt nicht so viel aus. Eigentlich würd ich den gern löschen, aber ich mag auch die ganzen Einträge von Früher behalten. Egal, mal sehen.
Also, bis denn dann.
2.11.06 19:06


Mia - Uhlala
30.10.06 22:08


Das blaue Wunder.
Es ist also viel komplizierter, als ich dachte.
Fazit:
Versuche immer, dich schon im Voraus auf eine Situation einzustellen. Ansonsten wirst du kläglich an ihr verzweifeln.
29.10.06 20:08


Freitag, 27.10.
Ein schöner Abend
Mit Jens getroffen. Erst Pfefferminzje mit Rotwein. Dann Moselufer. Die Philosophensessel. Mit Gesang und Gruselgeschichte. Spaziergang zum Deutschen Eck. Dem Kaiser Wilhelm und seinem edlen Rosse einen Besuch abgestattet und ganz oben auf den Treppen gesessen mit Regen und Reden. Fast den Bus verpasst. Noch erwischt und gut gelaunt heimgefahren.
Noch kurz zum Jo. Den Jungs beim Pokern zugesehen und von Felix verbotenerweise als Mofa-Beifahrerin mitgenommen worden.
Daheim Schokolade, Giotto und doofes Fernsehprogramm. Ab ungewisser Uhrzeit: Schlaf.

Samstag, 28.10.
Ein früher Vormittag, ein anstrengender Mittag, ein schöner Nachmittag und ein toller Abend
Um halb zehn aufgestanden. Papa kam, um meiner Schwester beim Umzug zu helfen. Nach dem Frühstück mit Jana, Maik und Papa in Janas und Maiks neue Wohnung gefahren. Ungefähr 372 mal vollbepackt die Treppen in den dritten Stock hoch- und runtergelaufen und später mit Jonas Fußboden verlegt. Ja, ich kann es. Kurz bei Basti gewesen, Paula abgeholt und Klamotten jagen gegangen. Juhu. Danach bei Steffi zum Essen und Spionieren gewesen. Sehr schön.
Jetzt bin ich zuhause und frage mich, wieso ich dass alles aufschreibe.
Einerseits, weil ich mich unbedingt an diese zwei Tage erinnern will, andererseits weil mir langweilig ist, aber vielleicht auch nur, weil im Moment niemand hier ist, dem ich das alles nochmal erzählen kann.
Vielleicht kommt das jetzt öfter vor. Jetzt, wo ich quasi Einzelkind bin. Ohne große Schwester und Freund von großer Schwester, eigentlich schon Schwager, hier im Haus.
Naja. Seltsames Gefühl.

Paula, will you marry me?
28.10.06 23:27


Achso, ich bin ja wieder da!
Joa war ziemlich entspannt und warm und schön und nahrungsreich. Hier gehts ja eigentlich auch mit dem Wetter.
Heute ist Mittwoch, das heißt ich bin seit 6 Tagen wieder da und in 5 Tagen geht die Schule wieder los. Juppie.
Ich gurke hier noch so rum während der letzten Tage und mache eigentlich nichts außer bis mittags schlafen, fernsehen, essen, ähm.. nichtstun, mit Menschen kochen und Trinken und wieder schlafen.
Das sind meine Ferien. Aber wie sagte der Hauke letztens:
Ferien = faire rien
Wow.
18.10.06 14:04


So. Ich bin dann erstmal bis Donnerstag weg. Ich verzieh mich nach Italien und freu mich besonders jetzt gerade sehr darauf weil ich Nichtstun, Restsonnen und Shoppen niemals nötiger hatte als in diesem Moment. Also. Man liest/sieht/hört/schreibt sich!
Ich schick Postkarten an die, die sonst auch eine bekommen..^^
Machts gut, Freaks!
6.10.06 20:44


Persönliche Neuentdeckung:
The Yeah Yeah Yeahs

Fantastisch!
1.10.06 22:26


Wer hat eigentlich sowas wie ICQ und MSN erfunden? Dieser Mensch gehört bestraft und gequält. Er sollte jeden Tag, immer, wenn er in den Spiegel schaut, daran denken dass er schuld ist. Ja, das sollte er mal ganz gehörig.
Pfui. Bah. Pah. Ich spuck auf dich.
27.9.06 21:59


Mittwoch war die Vorpremiere von Das Parfum. Und ich muss sagen.. der Film ist brillant! Ich hab echt "schlechteres" erwartet. Hab seit langem keinen so guten Film mehr gesehen. Also ich war wirklich begeistert. Bin es immernoch. Wirklich sehr sehr genial. Aber man muss auf jeden Fall vorher das Buch gelesen haben, finde ich. Sonst ist das irgendwie unsinnig. Naja, soll mir egal sein. Jedenfalls war´s doch trotz schlechter Laune seitens Begleitungen ein sehr gelungener Abend mit Sekt aus goldenen Blechdosen und Parfum-Proben aus dem Kino-Foyer.
Diese Woche war mir sehr zuwider. Fand sie richtig schrecklich. Es ist nichts besonderes passiert, aber trotzdem fand ich so ziemlich jeden Tag scheußlich. Naja. Geht schon, geht schon.
Eben war ich in der Stadt. Ich war seit bestimmt 6 Monaten nicht mehr abends in der Stadt. Irgendetwas hat mich sehr daran gehindert. Naja, heute war eher mal so ein zaghafter Anfang. Waren nur für eine halbe Stunde im Argile2 und dann so hier und da wegen Schängelmarkt und so. Ganz in Ordnung aber nur so lala.
Mal schauen, wie morgen die Bobbin Baboons spielen. Yes.
Ich geh mal ins Bett. Eben kam Alice im Wunderland auf Arte. Den hab ich ewig nicht gesehen. Seltsam (:
16.9.06 00:59


Jaja, war schon lustig gestern. Alle außer Jo waren entweder bekifft oder betrunken. Nach einem sehr, sehr, sehr langweiligen Boxfilm mit Antonio Banderas sind Jo, Sara und ich um viertel nach 1 wieder gegangen. Joa, also war nicht soo ein super Abend. Aber besser als gar nix.
9.9.06 19:24


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de